Montag - 26. August 2019
Firmengeschichte der Firma Garrelts & Sohn


Die Firma wurde 1940 von Hinrich Mimken Garrelts,
dem Großvater des heutigen Firmeninhabers,
in Emden gegründet.

Am 15. November 1947 verlegte er den Familienbetrieb mit damals 2 Mitarbeitern nach Aurich-Wiesens, dem heutigen Betriebsstandort.

Für Ernteeinsätze und den Transport von Bausteinen,
Sand und Kunstdünger standen zunächst ein
Treckerzug und eine Dreschmaschine zur Verfügung,
die im Laufe der folgenden Jahre nach und nach
um drei Züge erweitert wurden.

 




Im Jahre 1952 verstarb der Firmengründer durch
einen tragischen Unfall und hinterließ den Betrieb
seiner Witwe Gesine, die ihn gemeinsam mit dem
ältesten Sohn Anton Richard Garrelts weiterführte
und im Jahre 1957 von Zugmaschinen auf
(automobile) Kraftfahrzeuge umstellte.

1966 wurde dem Wohnhaus ein Nebengebäude
mit Garage angegliedert, in dem man Anhänger
und Maschinen (Mähmaschine, Dreschmaschine)
unterbrachte. Der nächste Schritt war die
Einrichtung einer Werkstatt mit Schlosserei
auf dem Betriebsgelände im Jahre 1968.

Im Jahre 1972 umfasste der Fuhrpark bereits acht Lastzüge, drei Bagger, einen Radlader, zwei Mähdrescher und eine Planierraupe. Es waren 12 Mitarbeiter fest angestellt, die während der Erntesaison durch zusätzliche Arbeitskräfte ergänzt wurden.




Der Betrieb wuchs weiter und passte sich fortlaufend den Wünschen und Aufträgen der Kunden an:

1993 Aufbereitung von Bauschutt und Asbestzementplatten-Entsorgung und Anschaffung eines Schwarz-Weiß Containers. 
1994 Angliederung einer eigenen Kies- und Sandgrube.
1996 erfolgte die Genehmigung zum Transport von ölverunreinigten Böden und Böden mit anderen schädlichen Verunreinigungen.

1996 wurde eine Zweigniederlassung in Gommern bei Magdeburg gegründet, die im Jahre 2000 umbenannt wurde in Transport- und Baustoffe Handels GmbH Barby und gleichzeitig verlagert wurde nach 39249 Schönebeck.

Im Februar 1997 starb der Seniorchef Anton Garrelts und die Leitung der Firma übernahm der heutige Inhaber Hinrich Garrelts

1998 Herstellung eines Recyclingplatzes auf dem Firmengelände.
2000 Erweiterung des Bürogebäudes und Ergänzung des Maschinenparks durch eine Bauschuttbrechanlage.

Im Jahre 2006 erfolgte die Umfirmierung in eine GmbH. Seitdem wird der Fuhr- und Maschinenpark stetig erweitert.

2010 Neubau von 2 neuen Hallen auf dem Betriebsgelände
2014 Anschaffung einer neuen Brech- und Siebanlage.

Seit 2014 sind wir zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb.

Garrelts und Sohn ist Mitglied im Ostfriesischen Frachten- und Füllsandkontor seit 1974.










Abbruch


Recycling


Transport


Asbestsanierung



   info@garrelts-sohn.de
Garrelts & Sohn GmbH · Wiesenser Str.10 · 26605 Aurich · Tel. 04941 3252
» AGB    » Impressum    » Datenschutz